Lassen Sie sich unsere Website einfach vorlesen.

Stadtradeln Team Mummelsoll

Jede/r ist anders, jede/r ist toll

in der Schule am Mummelsoll

„Fit fürs Leben“ – so lautet unser Schulmotto. Für uns und die pädagogische Arbeit an der Schule am Mummelsoll bedeutet es, die Schülerinnen und Schüler zu einem möglichst selbstbestimmten Leben in sozialer Integration im Sinne einer selbstständigen, sinnerfüllten und eigenverantwortlichen Lebensführung zu befähigen.

Wir betrachten alle Schülerinnen und Schüler als eigenständige Persönlichkeiten, deren besondere Bedürfnisse, Interessen und Stärken wir berücksichtigen und fördern. Wir arbeiten, damit unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten Fähigkeiten und Fertigkeiten erlangen, um ihr Leben mit einer Behinderung zu bewältigen.

Fit fürs Leben!

Für interessierte Eltern

An unserer Schule interessiert?

Besichtigungstermine

Liebe Eltern,
im folgenden finden Sie unsere Besichtigungstermine von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr im nächsten Schuljahr 2024/25.

Bitte melden Sie sich im Sekretariat für einen der Termine an.

MIttwoch
18.09.2024
MIttwoch
13.11.2024
MIttwoch
15.01.2024
MIttwoch
19.03.2024
Schulblog

Entdecke aktuelle Themen aus unserer Schule!

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.

Elterncafé / Kuchenbasar

Einladung zum Elterncafé / Kuchenbasar in unserer Schule!

Kommen Sie zu unserem Mummelcafé

sam-elterncafe

Liebe Eltern, Lehrkräfte und Schüler:innen,

wir möchten Sie herzlich zum Mummelcafé einladen, das regelmäßig ab 14:00 Uhr im Foyer unserer Schule stattfinden wird. Dieses gemütliche Treffen bietet eine fantastische Gelegenheit für einen lockeren Austausch zwischen Eltern, Lehrkräften und Schüler:innen.

Freuen Sie sich auf eine entspannte Atmosphäre, bei der wir - gegen eine Spende für unseren Förderverein - gemeinsam leckeren Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen können. Der Duft von frischgebrühtem Kaffee und köstlichen Backwaren wird sich im Foyer verbreiten und eine einladende Stimmung schaffen.

Neben dem Genuss von Kaffee und Kuchen haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern, Lehrkräften und Schüler:innen auszutauschen. Erfahren Sie mehr über die Schulgemeinschaft und knüpfen Sie neue Kontakte. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, ein starkes Netzwerk aufzubauen und Unterstützung in der Bildung unserer Kinder zu finden.

Das Mummelcafé beginnt um 14:00 Uhr und wird bis 15:00 Uhr geöffnet sein. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht die volle Zeit zur Verfügung haben. Kommen Sie einfach vorbei, wann immer es Ihnen passt, und verbringen Sie eine angenehme Zeit mit anderen engagierten Eltern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen inspirierenden Nachmittag voller Gespräche und guter Gesellschaft. Zeigen Sie Ihre Unterstützung für unseren Förderverein und genießen Sie gemeinsam mit uns einen köstlichen Kaffee und Kuchen.

Mit freundlichen Grüßen
das Team der Schule am Mummelsoll

Wann?
14.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Wo?
Foyer
01.07.24
Was?
Kuchen & Kaffee
gegen Spende

Schule am Mummelsoll

Jede/r ist anders, jede/r ist toll!

Starke Partner

Kooperation mit Werkstätten für Menschen mit Behinderung und der Agentur für Arbeit. Unsere Schule kooperiert seit vielen Jahren mit verschiedenen Werkstätten für Menschen mit Behinderung, die Praktikumsplätze anbieten.

Ganztag

Vor und nach einem Schultag sollen sich die Schülerinnen und Schüler in einer angenehmen Atmosphäre erholen und wohlfühlen. Hierfür stehen Klassen- und Gruppenräume zur Verfügung.

Feste & Feiern

Unsere Schule ist ein lebendiger Ort, an dem nicht nur Unterricht stattfindet. Im Laufe eines Schuljahres gibt es viele Höhepunkte: Feste und Feiern, die wir gemeinsam vorbereiten und erleben.

Werfen Sie einen Blick in unsere Schule!

Wir laden Sie ein zu einem kleinen Spaziergang durch unser schönes Foyer!

Zu unserem 3D-Model!

Schule am Mummelsoll

Die Vision unserer Schule ist es, unsere Schülerinnen und Schüler erfolgreich durch die Schule ins Leben zu begleiten.

Förderangebote

Wir arbeiten, damit unsere Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten Fähigkeiten und Fertigkeiten erlangen, um ihr Leben mit einer Behinderung zu bewältigen.

Ganztag

Vor und nach einem Schultag sollen sich die Schülerinnen und Schüler in einer angenehmen Atmosphäre erholen und wohlfühlen.

Unterstützen
Kommunikation

Innovative Pädagogik

Unterstützte Kommunikation

Zahlreichen Schülerinnen und Schülern unserer Schule ist es nicht oder nur teilweise möglich, sich über Lautsprache zu verständigen. Durch verschiedene Methoden der Unterstützen Kommunikation (UK) können sie ihre Ausdrucksmöglichkeiten erweitern.

Unterstützte Kommunikation ist ein Ansatz, der Menschen mit Kommunikationsstörungen dabei unterstützt, ihre Bedürfnisse, Meinungen und Wünsche auszudrücken. Es gibt viele verschiedene Techniken und Werkzeuge, die verwendet werden können, um die unterstützte Kommunikation zu fördern. Dieser Test wird Ihnen helfen, Ihr Verständnis von unterstützter Kommunikation zu überprüfen.

Berufsvorbereitung

Fit fürs Leben

Ein Projekt zur Vorbereitung auf das Leben:

Berufsvorbereitung

Die berufsqualifizierende Werkstattvorbereitung absolvieren die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und der Abgangsstufe (O- und A-Klassen) in einem klassen- und jahrgangsübergreifenden Kurssystem. Das Ziel der Werkstattarbeit besteht darin, die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler so zu entwickeln, dass ihnen der Übergang zur Werkstatt und die Bewältigung ihrer späteren Lebensaufgabe bestmöglich, entsprechend ihren persönlichen Voraussetzungen, gelingen.

Unsere Schülerinnen und Schüler sollen, unabhängig von ihren Entwicklungsbeeinträchtigungen, Berufsfelder kennenlernen. Das heißt auch, dass es keine eigene Fördergruppe für besonders schwache Schülerinnen und Schüler gibt. Stattdessen ist zusammen mit der Schulsozialarbeit ein Betreuungsangebot regulär eingerichtet worden, das sich an Schülerinnen und Schüler wendet, die während des Werkstattbetriebs eine Auszeit benötigen.

Die Werkstattangebote werden von jedem/jeder WerkstattleiterIn individuell erarbeitet und liegen der allgemeinen Werkstattkonzeption bei.
Im Schülerladen werden die angefertigten Exponate gesammelt und ausgestellt. Bei Veranstaltungen (z. B. dem Elterncafé, dem Weihnachtsmarkt o. ä.) werden die Exponate zum Verkauf angeboten. Der Erlös wird größtenteils dem Förderverein der Schule am Mummelsoll zur Verfügung gestellt oder dient der Anschaffung neuer Materialien.


Durchführung und Organisationsstruktur

Die Schülerinnen und Schüler können zwischen den Werkstattangeboten wählen. Ihre Wünsche werden zunächst in der Klasse gesammelt. In der Stufenkonferenz werden die Werkstattgruppen dann zusammengestellt. Es wird darauf geachtet, dass die Schülerinnen und Schüler verschiedene Werkstattangebote kennenlernen, weshalb in der Regel ein halbjährlicher Wechsel der Werkstätten erfolgt.

Die Schülerinnen und Schüler halten an jedem Werkstatttag schriftlich fest, welche Tätigkeiten sie ausgeführt haben. Diese Dokumentation wird ergänzt um eine kurze Einschätzung der Arbeitsleistung, die der Werkstattleiter vornimmt. Zum Abschluss der Werkstattarbeit erhält jede/r Schüler/in eine allgemeine Einschätzung.

036-6-f-halle-02-wh